top of page

Das Stimmlose zum Ausdruck bringen

Aktualisiert: 16. Okt. 2023

Das neueste Protokoll, das im Buch Freedom Statement Protocol vorgestellt wird, ist das Vocalizing Protocol.


Die vollständige Verarbeitung traumatischer Erinnerungen erfordert mehr als nur das Loslassen von Bildern und Gefühlen. Nach dem Loslassen der mit einem traumatischen Ereignis verbundenen Bilder und Gefühle wird das Ereignis „nur Geschichte“ sein – keine Intensität, selbst wenn sie versuchen, über das Ereignis nachzudenken. Nicht auf die Erinnerung zu reagieren bedeutet jedoch nicht, dass das Ereignis keine bleibenden Auswirkungen auf eine Person hat. Das Loslassen der Bilder und Gefühle eliminiert die Reaktion einer Person auf ein Ereignis, löst jedoch nicht die starken Gefühle dessen aus, was eine Person der Person sagen möchte, die sie verletzt hat. Bis die unterdrückten Gefühle zum Ausdruck kommen, bleiben die Gefühle im Körper eingeschlossen.


Probleme beim Setzen von Grenzen sind eine der Folgen der unausgesprochenen Gefühle. Nachdem die unausgesprochenen Gefühle geäußert wurden, fühlen sich die Menschen leichter und kraftvoller.




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentarze


bottom of page